Aktuelles

  • Hyundai Motor Group führt NVIDIA DRIVE Plattform ab 2022 ein

    Die Hyundai Motor Group und NVIDIA haben die Einführung der NVIDIA DRIVE Plattform für vernetzte Fahrzeuge bekannt gegeben.
    Die Plattform wird in allen Modellen von Hyundai, Kia und Genesis ab 2022 zum Einsatz kommen. Die technische Zusammenarbeit mit NVIDIA, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der beschleunigten Datenverarbeitung (Accelerated Computing), wird es der Hyundai Motor Group ermöglichen, leistungsstarke Connected Car-Betriebssysteme für ihre Modelle der nächsten Generation zu entwickeln.

    Hyundai.de:

    Hyundai Motor Group führt NVIDIA DRIVE Plattform ab 2022 ein
  • ADAC TCR Germany: Antti Buri gewinnt Titel im Hyundai i30 N TCR

    Jubel im Hyundai Team Engstler: Beim Saisonfinale der ADAC TCR Germany in Oschersleben feierte der Finne Antti Buri im Hyundai i30 N TCR den Titelgewinn. Das Hyundai Team Engstler, das zum zweiten Mal in Folge die Fahrerwertung gewann, beendet die Saison 2020 außerdem als Vizemeister der Teamwertung.

    Hyundai.de:

    ADAC TCR Germany: Antti Buri gewinnt Titel im Hyundai i30 N TCR
  • Hyundai bietet mit Wallbox-Komplettpaket Rundum-Service für E-Modelle

    Hyundai baut nicht nur attraktive und sofort verfügbare batterieelektrische Fahrzeuge, der koreanische Autohersteller kümmert sich auch um einen reibungslosen und komfortablen elektromobilen Alltag seiner Kunden. Dazu gehört, dass bei den Hyundai Händlern leistungsstarke und nutzerfreundliche Wallboxen für das häusliche Stromnetz inklusive Prüfung und Einbau bestellt werden können. Die Wallbox kostet im Komplett-Paket mit der fachgerechten Installation ab 2.099 Euro.

    Hyundai.de:

    Hyundai bietet mit Wallbox-Komplettpaket Rundum-Service für E-Modelle
  • Hyundai Team Engstler will Fahrertitel in Oschersleben einfahren

    Hoch motiviert reist das Hyundai Team Engstler zum Saisonfinale der ADAC TCR Germany nach Oschersleben. Gestärkt durch einen Sieg und einen zweiten Platz in der Lausitz will Antti Buri (31/Turku, Finnland) am kommenden Wochenende (6.–8. November) um den Fahrertitel in der populären Tourenwagenserie mitkämpfen, und damit die zweite Meisterschaft in Folge für den Rennstall aus dem Allgäu holen. Unterstützt wird der Finne von seinem Teamkollegen und Rookie Nico Gruber (19/Grieskirchen, Österreich). Prominent besetzt ist das dritte Fahrzeug: Im Hyundai i30 N TCR VIP-Auto kommt beim Saisonfinale der WTCR-Pilot und Hyundai Deutschland-Markenbotschafter Luca Engstler (20/Wiggensbach, Deutschland) zum Einsatz.

    Hyundai.de:

    Hyundai Team Engstler will Fahrertitel in Oschersleben einfahren
  • Oktober 2020: ein Rekordmonat für Hyundai Motor Deutschland

    Die Hyundai Motor Deutschland GmbH startet trotz der Corona-Pandemie mit neuen Bestwerten in das letzte Quartal des Jahres 2020.
    Rund 10.500 Neuzulassungen bedeuten für das Unternehmen in seiner knapp 30-jährigen Geschichte in Deutschland den stärksten Oktober jemals. Zugleich erreicht der Marktanteil von 3,8 Prozent einen Spitzenwert für den zehnten Monat des Jahres und löst den bisherigen Rekordmonat Oktober 2018 ab. Vor zwei Jahren hatte Hyundai in Deutschland den damaligen Spitzenwert von 3,7 Prozent erzielt.

    Hyundai.de:

    Oktober 2020: ein Rekordmonat für Hyundai Motor Deutschland
  • Antti Buri feiert Sieg und Podestplatz auf dem Lausitzring

    Souveräner Auftritt von Hyundai Pilot Antti Buri auf dem Lausitzring: Beim sechsten Wochenende der ADAC TCR Germany gelang dem 31 Jahre alten Finnen im Hyundai i30 N TCR des Hyundai Team Engstler ein überlegener Sieg im Samstagsrennen.

    Hyundai.de:

    Antti Buri feiert Sieg und Podestplatz auf dem Lausitzring
  • Hyundai Team Engstler will erneut auf dem Lausitzring siegen

    Antti Buri (31/Turku, Finnland) vom Hyundai Team Engstler will am kommenden Wochenende (30. Oktober–1. November) auf dem Lausitzring seine Titelambitionen unterstreichen. Teamkollege Nico Gruber (19/Grieskirchen, Österreich) will an seine starken Leistungen beim ebenfalls auf dem Kurs in Brandenburg ausgetragenen Saisonauftakt anknüpfen. Ihre Premiere in der ADAC TCR Germany feiert am Wochenende als einzige Frau im Feld Laura Kraihamer (29/Salzburg). Die österreichische GT-Rennfahrerin pilotiert das Hyundai i30 N TCR VIP-Auto des Rennstalls aus dem Allgäu.

    Hyundai.de:

    Hyundai Team Engstler will erneut auf dem Lausitzring siegen